Tischgestaltung mit Notenblättern

Tischgestaltung: Die Entstehung eines Unikats

Der Tisch mit den Notenblättern ist eine Eigenkreation auf Wunsch eines Kunden der beim Kauf seines Hauses eine Mappe mit Notenblättern fand und fragte ob damit etwas gestaltet werden könnte. Die Idee war die Aufwertung eines vorhandenen einfachen Beistelltisch eines schwedischen Möbelhaus.
Umsetzung der Idee:
Die einzelnen Blätter mit einem Spezialkleister verklebt und mit einem wasserbasierten Klarlack versiegelt. Die Tischbeine mit weißem und grauem wasserbasiertem Lack in einer Marmor-Imitation gestaltet und ebenfalls Klarlackiert um die Oberfläche zu schützen.
Das neugestaltete Tischunikat hat einen optimalen Platz im Besprechungsraum des Kunden gefunden und begeistert dort dessen Kunden jedes Mal aufs Neue.

Gestaltete Tischplatte mit verklebten Notenblättern und Tischbeine in Marmor-Imitation
Fertiger Tisch mit Notenblättern im Besprechungsraum